Meelogic Atlassian Blog

Atlassian Summit Webinar Series

✓ 10 Mythen über den Umzug in die Atlassian Cloud

✓ Die Kunst der Selbstverwaltung: Wenn Autos selbst fahren können, warum nicht auch Teams?

✓ Hören Sie auf, agile Metriken zu bewaffnen, und beginnen Sie mit der Messung von Awesomeness

✓ Organisieren #allthethings: Strategien zur Strukturierung der Arbeit Ihres Teams in Jira

✓ Was Sie tun sollten, wenn Ihr Software-Team agil ist, aber Ihre Geschäftspartner ein Wasserfall

✓ Vorfälle sind eine Tatsache des Lebens.

 

 

 

Angesichts der globalen Pandemie organisiert Atlassian eine Summit-Webinar-Serie, in der Sie beliebte Sitzungen und nie zuvor gesehene Vorträge der Jahreskonferenz kennenlernen können. Kunden und Partner von Atlassian werden die Gelegenheit haben, in die neuesten Technologie- und Teamarbeitstrends einzutauchen, von Branchenexperten innovative Arbeitsweisen kennenzulernen und zu sehen, wie Spitzenunternehmen Atlassian nutzen, um Veränderungen voranzutreiben.

Heute werden wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung der Themen geben, die in der Werbinal-Serie diskutiert werden.

 

30. Juni und 1. Juli

10 Mythen über den Umzug in die Atlassian Cloud

Es gibt eine Menge Missverständnisse über den Umzug in die Cloud. Aber was ist real und was ist nur Hype? Wie beseitigen Sie die Ängste und Zweifel an einem so großen Umstieg?

Kommen Sie und entdecken Sie die 10 größten Missverständnisse und Mythen über den Wechsel zu unseren Cloud-Produkten vom Server aus, und gewinnen Sie Einblicke von echten Kunden, die den Wechsel vollzogen haben.

 

7. Juli und 8. Juli

Die Kunst der Selbstverwaltung: Wenn Autos selbst fahren können, warum nicht auch Teams?

Holen Sie sich praktische Tipps und Ideen, die Teams befähigen, Eigenverantwortung zu übernehmen, Entscheidungen zu treffen, Vertrauen zu stärken und wichtige Entscheidungen gemeinsam zu treffen.

Wie stellen Sie sicher, dass sich Ihr Team in sechs Monaten zu einer motivierten, innovativen, selbstfahrenden Maschine entwickelt, die neue Produkte herstellt? Geben Sie ihnen die Autonomie, selbstständig Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen.

Anshuman Dash wird darüber sprechen, was es für sein Team bedeutet, sich selbst zu führen: eine gemeinsame Vision für das Produkt zu schaffen, Vertrauen zu stärken, Konflikte zu handhaben und wichtige Entscheidungen als Team zu treffen.

Ganz gleich, ob es sich um ein kleines Team mit einer erstklassigen Produktidee oder um ein großes Unternehmen handelt, das nach Möglichkeiten zur Skalierung sucht, dieser Vortrag wird praktische Tipps und Ideen liefern, die Ihren Teams helfen, ihren eigenen Weg zum Selbstmanagement zu finden.

 

14. Juli und 15. Juli

Hören Sie auf, agile Metriken zu bewaffnen, und beginnen Sie mit der Messung von Awesomeness

In dieser Sitzung lernen Sie, wie Sie die Metriken verfolgen können, die in einer kundenbesessenen und datengesteuerten Welt von Bedeutung sind. Erfahren Sie mehr über einen ergebnisorientierten Ansatz für agile Metriken und wie man ihn implementiert.

Bei der Messung der Agilität geht es nicht nur darum, die Geschwindigkeit und die Sprint-Verpflichtungen zu beobachten. In einer zunehmend kundenbesessenen und datengesteuerten Welt müssen Teams und Organisationen eine ganzheitlichere Sicht auf die Kennzahlen haben, um die großartigen Ergebnisse agiler Versprechen sicherzustellen. Was sollten wir also messen?

Wenn Sie sich eine Menge von Metriken vorstellen, die grün werden müssen, dann haben Sie eine falsche Vorstellung. In dieser Sitzung wird Intuits kundenbesessener, ergebnisorientierter Ansatz für agile Metriken zusammen mit Techniken zur Implementierung vorgestellt. Sie sind bereit, die Teams, die den Kundenwert liefern, bei der Identifizierung und Verfolgung der wichtigen Kennzahlen zu unterstützen.

 

21. Juli und 22. Juli

Organisieren #allthethings: Strategien zur Strukturierung der Arbeit Ihres Teams in Jira

Lernen Sie die bewährten Verfahren von Atlassian für die Vertretung der Arbeit in Jira kennen, damit Sie eine nachhaltige Struktur aufbauen können, wenn Ihr Team wächst.

Unabhängig davon, ob Sie ein Jira-Einsteiger sind oder das Tool bereits seit Jahren verwenden, wird es Ihnen schwerfallen, die Gratwanderung zwischen Anpassung und Einfachheit zu meistern. Einfach “Arbeit in den Eimer zu werfen” kann die Sichtbarkeit verringern und später Straßensperren schaffen. Aber brauchen Sie wirklich ein Projekt für jedes Team, oder würden maßgeschneiderte Tafeln ausreichen? Wenn Sie ein neues Projekt in Jira Software starten, kann es Ihnen helfen, mit ein paar wichtigen Nuancen gut durchzustarten.

Nehmen Sie an dem Webinar teil, um die bewährten Verfahren von Atlassian zur Darstellung der Arbeit in Jira Software kennenzulernen, damit Sie eine nachhaltige Struktur für Ihr Team aufbauen können, wenn es wächst.

 

28. Juli und 29. Juli

Was Sie tun sollten, wenn Ihr Software-Team agil ist, aber Ihre Geschäftspartner ein Wasserfall

Gehen Sie den schwierigen Weg der agilen Transformation und erfahren Sie, wie andere Organisationen die Erwartungslücke erfolgreich schließen konnten.

Es ist keine Überraschung, dass Probleme zwischen Bereitstellungsteams, die mit agile Software entwickeln, und ihren Geschäftspartnern auftreten, die immer noch mit einer “Wasserfall”-Denkweise arbeiten. Dieser Unterschied in der Arbeitsweise führt dazu, dass sich eine Kluft zwischen den beiden operativen Seiten bildet – anstatt sie einander näher zu bringen. Und die geschäftlichen Auswirkungen können erheblich sein: verpasste Liefertermine, Produktivitätsverluste, erhöhte Kosten durch untätige Berater und sogar Probleme mit der Teammoral.

Wenn das nach Ihrer Organisation klingt, sitzen Sie nicht herum, während Ihr Boot sinkt! Lernen Sie, wie Sie die Erwartungslücke schließen können, und helfen Sie Ihrem Team, sich in den manchmal unruhigen Gewässern der agilen Transformation zurechtzufinden. Hören Sie, was Branchenexperten raten und wie die Reisen anderer Organisationen zu einer erfolgreichen Transformation führten.

 

4. August

Vorfälle sind eine Tatsache des Lebens.

Der Unterschied zwischen guten und großen Unternehmen besteht darin, wie man reagiert und sich erholt. Sehen Sie, wie Atlassian das macht und warum es funktioniert.

Zwischenfälle sind eine Tatsache des Lebens. Der Unterschied zwischen guten und großen Unternehmen besteht darin, wie Sie darauf reagieren und sich von unerwarteten Ausfällen erholen. Erfahren Sie, wie Atlassian das macht und wie wir mit tadellosen Obduktionen dafür sorgen, dass sich solche Vorfälle nicht wiederholen. Wir werden erklären, warum es funktioniert, und einige hart erarbeitete Lektionen aus den Schützengräben mit Ihnen teilen.

Der folgende Link gibt Ihnen einen Einblick in den Zeitplan und die Agenda.

Laden Sie Ihr Team ein und erleben Sie den Atlassian Remote Summit gemeinsam. Melden Sie sich jetzt kostenlos an und seien Sie am 1. April live dabei!