Meelogic Atlassian Blog

Confluence 7.0 release notes

✓ Willkommen bei Confluence 7

✓ Verbessern Sie die Geoperformance mit CDN-Unterstützung

✓Automatische Bereinigung von Synchrony-Daten

✓ Besser auf Upgrades vorbereitet sein

✓ Verschieben Sie Ihre Website in die Wolke

✓ Vorbereitungen für zukünftigen Erfolg

 

 

 

Willkommen bei Confluence 7

Es ist fast drei Jahre her, seit Confluence 6.0 auf den Markt kam und die Art und Weise unserer Zusammenarbeit verändert hat. Seitdem hat Atlassian das Angebot für Data Center erweitert, Enterprise-Releases eingeführt, um Ihnen bei der Verwaltung Ihres Upgrade-Zyklus zu helfen, und hat gezielt auf die Probleme der Endnutzer bei der Suche und dem Editor reagiert.

Mit Confluence 7.0 wird weiterhin in die Zukunft von Confluence investiert, indem Atlassian Lösungen für Herausforderungen im Bereich der Geo-Performance, bessere Tools zur Planung von Upgrades und neue Verwaltungstools bereitstellt, um die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens für die kommenden Jahre optimal zu erfüllen.

Als Plattformversion enthält es auch die technischen Grundlagen, um uns für zukünftige Verbesserungen der Leistung und Skalierbarkeit zu rüsten, und ermöglicht es uns, weiterhin einen soliden Satz von Funktionen aufzubauen, um die Anforderungen von Administratoren und Endbenutzern in großen Unternehmen zu erfüllen.

 

Verbessern Sie die Geoperformance mit CDN-Unterstützung

Für DATA CENTER

Die geografische Entfernung hat einen messbaren Einfluss auf die Seitenladezeiten, daher ist es wichtig, diesen Aufwand so weit wie möglich zu reduzieren, wenn Sie Teams in mehreren Zeitzonen haben. Lassen Sie nicht zu, dass die Geographie Ihr Team verlangsamt. Ein Content Delivery Network (CDN) kann dazu beitragen, die Frustration für verteilte Teams zu mindern.

Die neue CDN-Funktion für Data Center ermöglicht es Ihnen, statische Inhalte (wie JavaScript, CSS und Schriftarten) von Servern aus bereitzustellen, die näher bei Ihren Benutzern liegen, was zu schnelleren Seitenladezeiten führt. Wenn sich beispielsweise Ihr Confluence Data Center Server (Origin, siehe Screenshot) in Deutschland befindet, kann ein CDN die Seitenladegeschwindigkeit für Benutzer in Rio de Janeiro verbessern, da statische Ressourcen von einem Edge-Server in Brasilien bereitgestellt werden. An seinen Teststandorten hat Atlassian eine erhebliche Reduzierung des Netzwerkverkehrs und der CPU-Nutzung festgestellt, und konnte seine Apdex-Werte um bis zu 15% verbessern.

Um es einzurichten:

  • Mittels einer bereit gestellten Vorlage können sie eine AWS CloudFront-Distribution starten. Oder erstellen Sie ein Konto beim CDN-Anbieter Ihrer Wahl.
  • Aktualisieren Sie Ihren Load Balancer und Ihre Firewall, damit das CDN Ihre Website erreichen kann.
  • Geben Sie in Confluence die CDN-URL an und aktivieren Sie die CDN-Unterstützung.

Nur statische Assets (wie JavaScript, CSS und Schriftarten) werden im Cache gespeichert. Seiten, angehängte Dateien und persönliche Daten wie Avatare werden nach wie vor von Ihrem Ursprungsserver (Origin) bereitgestellt.

Sie möchten Ihre Website nicht für das öffentliche Internet öffnen? Kein Problem, Sie können Ihre eigenen Cache-Server einsetzen, anstatt ein CDN eines Drittanbieters zu verwenden.

 

Automatische Bereinigung von Synchrony-Daten

Für SERVER DATA CENTER

Ist eine Ihrer Confluence-Seiten besonders belebt, haben Sie vielleicht bemerkt, dass Ihre Datenbank seit der Einführung der kollaborativen Bearbeitung ein wenig an Gewicht gewonnen hat. Das liegt daran, dass Synchrony, der Motor für die kollaborative Bearbeitung, jeden Tastendruck aufzeichnet, um die Bearbeitungssitzungen synchron zu halten. Ein großartiger Indikator für erstklassige Teamzusammenarbeit, aber eine schlechte Nachricht für Ihre Datenbank.

Zwei neue geplante Jobs helfen, diese Daten unter Kontrolle zu halten:

  • Der Soft-Eviction-Job läuft regelmäßig und bereinigt proaktiv alle nicht mehr benötigten Synchrony-Daten. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Synchrony-Datenbanktabellen mit der Zeit zu groß werden.
  • Ein Hard-Eviction-Job steht zur Verfügung, wenn Sie Daten aggressiver entfernen müssen, z.B. wenn Sie eine Anzahl von Seiten gelöscht haben und sicherstellen müssen, dass die darin enthaltenen persönlich identifizierbaren Informationen auch aus Synchrony entfernt werden. Standardmäßig ist sie deaktiviert, aber sie ist da, wenn Sie sie brauchen.

 

Besser auf Upgrades vorbereitet sein

Für SERVER DATA CENTER

Es ist bekannt, dass Upgrades eine Menge Planung und Vorbereitung erfordern können, deshalb hat Atlassian einige zusätzliche Funktionen hinzugefügt, um die Arbeit zu erleichtern.

Das neue Planungstool für die Vorbereitung von Upgrades vereint alle erforderlichen Anleitungen an einer Stelle. Ihre Confluence-Website wird analysiert, einige Prüfungen werden durchgeführt und ein auf Ihre Instanz und Ihren Upgrade-Pfad zugeschnittenen Upgrade-Leitfaden wird erstellt.

Gehen Sie zu > Allgemeine Konfiguration > Planen Sie Ihr Upgrade, um es zu überprüfen.

Die besten Neuigkeiten? Wenn Sie Confluence 6.5 oder höher einsetzen, können Sie dieses neue Tool verwenden, um ein Upgrade auf Confluence 7 durchzuführen – aktualisieren Sie einfach die gebündelte Anwendung “Troubleshooting and Support Tools” auf die neueste Version.

Weiterhin hat Atlassian auch eine neue Berichtsfunktion eingeführt, um die Erfahrung nach dem Upgrade noch reibungsloser zu gestalten. Nach einem erfolgreichen Upgrade wird Ihnen der Status Ihrer Anwendungen und Anwendungslinks angezeigt und alle wichtigen Änderungen hervorgehoben, die sich auf Ihre Systeme oder Benutzer auswirken könnten.

Sie können den Bericht jederzeit unter > Allgemeine Konfiguration > Letzter Upgrade-Bericht aufrufen.

 

Verschieben Sie Ihre Website in die Cloud

Für SERVER DATA CENTER

Am Cloud Migration Assistant for Confluence wurden einige Verbesserungen vorgenommen. Diese App ist von unschätzbarem Wert, wenn Ihr Team den Umzug in die Confluence-Cloud in Betracht zieht.

Die Anwendung Migration Assistant funktioniert nun auch für die Data Center Deployment-Option. Das bedeutet, dass Sie Ihre Data Center Version von Confluence in Ihrem eigenen Tempo in die Atlassian Cloud umziehen können. Die Anwendung unterstützt jetzt auch die Migration von Benutzern und Gruppen, so dass Sie die vollständige Kontrolle über Ihre Migration haben.

 

Vorbereitungen für den zukünftigen Erfolg

Für SERVER DATA CENTER

Plattform-Releases wie dieses bedeuten oftmals größere und bemerkenswerte Änderungen an Confluence. Obwohl die oben genannten Änderungen auf den ersten Blick ziemlich unbedeutend erscheinen mögen, eröffnen sie ein enormes Potenzial für große Verbesserungen, die Ihrem Team helfen, die Arbeit in Confluence zu erledigen.

  •  Aktualisierungen der Atlassian-Plattform und der Bibliothek von Drittanbietern
    Viele der von Atlassian gepflegten Bibliotheken und mehrere wichtige Bibliotheken von Drittanbietern, darunter jQuery, Guava und Spring Framework, wurden aktualisiert. Dies hilft Atlassian, die jüngsten Verbesserungen zu nutzen und schnell zu handeln, wenn in diesen Bibliotheken in Zukunft Schwachstellen gefunden werden.
  •  AUI 8 Aktualisierung
    Die Atlassian User Interface-Bibliothek wurde auf Version 8 aktualisiert. Dieses Update hat nur eine Handvoll visueller Änderungen, aber es schafft die Voraussetzungen für zukünftige Verbesserungen.
  • Entfernen von veraltetem Code
    Im Laufe der Jahre wurden viele Codepfade und Bibliotheken verworfen, blieben aber dennoch im Code verfügbar. Das bedeutet, dass es immer noch möglich war, sich auf die überholte Technologie zu verlassen. Nun hat Atlassian einen Großteil des bereits vor Confluence 6.0 veralteten Codes entfernt. Dadurch müssen alle Anwendungen auf neuere, empfohlene Methoden umgestellt werden, die den allgemeinen Zustand von Confluence und seinen Anwendungen verbessern werden.