Meelogic Atlassian Blog

Die Do’s und Don’ts der scaling agile

✓ 3 “Dos” der scaling agile

✓ 3 “Don’ts” der scaling agile

 

 

3 “Dos” der scaling agile

  1. Machen Sie sich klar, dass Agilität im Maßstab ein nie endender Weg ist. Es ist kein Zertifikat, das Sie erhalten und dann sind Sie fertig. Es gibt keinen Zielpunkt oder eine Ziellinie – nur eine Menge Meilensteine auf dem Weg.
  2. Finden Sie heraus, für wen Sie die Lösung finden – im Idealfall für den Kunden. “Agil auf der Skala geht es darum, im gesamten Unternehmen zu arbeiten, um Ihre Kunden (ob intern oder extern) mit dem Besten zu erfreuen, und zwar auf dem schnellstmöglichen Weg”, sagt Dom.
  3. Arbeiten Sie mit anderen Teams zusammen. Wenn Sie nur die Arbeitsweise Ihres eigenen Teams optimieren, werden Sie nicht erfolgreich sein. Möglicherweise müssen Sie Kompromisse eingehen, um dem gesamten System zu nutzen. Finden Sie einen Weg, quer durch die Organisation zu arbeiten, mit gemeinsamen Zielen, gemeinsamen Ergebnissen und gemeinsamen Rückständen, und finden Sie Wege, gemeinsam zu experimentieren und Erfolge zu sehen.

 

3 “Don’ts” der scaling agile

  1. Eine Schulung ist nicht die Antwort. Es ist bekannt: Ein hochrangiger Leiter beklagt: “Aber ich habe 1.000 Menschen zu einem agilen Kurs geschickt und nichts hat sich geändert! Denken Sie daran, dass die Menschen und das Umfeld Ihrer Organisation kongruent sein müssen. Wenn Sie Mitarbeiter zu einem Trainingskurs über Agilität schicken, aber kein Umfeld fördern, das Agilität begünstigt, haben Sie sie wahrscheinlich noch mehr abgekoppelt und Ihre Reise erschwert.
  2. Ältere Führungskräfte denken, Agilität sei etwas, was andere Menschen tun; sie irren sich. Dom sagt: “Die besten Ergebnisse, die ich je gesehen habe, sind, wenn leitende Führungskräfte die Aufgabe übernehmen, Agilität zu modellieren”.
  3. Vermeiden Sie das agile Einhaltungsregime. Manchmal, wenn Führungskräfte entscheiden, dass Agilität die Antwort ist, erstellen sie eine Checkliste, um “alle agil zu machen” – machen Sie einen Morgenaufstand, führen Sie einen agilen Sprint durch – und obwohl diese Übungen oberflächlich betrachtet agil aussehen mögen, bedeuten sie nichts ohne ein tieferes Verständnis des agilen Geistes, der Philosophie und der Absicht. Messen Sie Ihre Beweglichkeit nicht an Ritualen, sondern an der Absicht dieser Rituale.