Meelogic Atlassian Blog

Jira Software 8.11.x release notes

✓ Verwaltung privater Filter und Dashboards

✓ Die Detailansicht von Vorgängen ist jetzt optional

✓ Verbesserte E-Mail-Benachrichtigungen über Erwähnungen

✓ Eingebettete Crowd-Aktualisierung

✓ Mehr Stabilität im Gadget Favoritenfilter

✓ Einschränkung der Sprintauswahl

✓ Konfigurieren Sie, wie schnell veraltete Knoten offline genommen werden

 

Verwaltung privater Filter und Dashboards

Es ist an der Zeit, Admin-Muskeln spielen zu lassen, denn Atlassian gibt den Jira-Administratoren die Möglichkeit, private Filter und Dashboards zu bearbeiten und zu löschen. Jetzt können Sie alle vorhandenen Filter und Dashboards – ob freigegeben oder privat – sehen und wählen und damit umgehen wie Sie möchten.

Vielleicht sind die Suchkriterien nicht allzu effizient oder ein Dashboard ist mit einigen riskanten Gadgets gefüllt? Sie können sie selbst verbessern, jemand anderem zuweisen oder einfach löschen und zusehen, wie sie in einem Hauch von Admin-Magie verschwinden. Sie haben jetzt die Kontrolle. Lassen Sie nicht zu, dass fehlerhafte Dashboards und Filter Ihre Instanz verlangsamen.

 

Die Detailansicht von Vorgängen ist jetzt optional

Wir sind bei der Planung unserer Sprints recht dynamisch und springen oft zwischen Themen hin und her oder mischen sie nach Belieben um. Für einige von uns taucht hier die Detailansicht auf, die öfters mal in Vorgängen als störend empfunden wird.

Das gehört nun der Vergangenheit an, denn jetzt können Sie die Detailansicht ausblenden und bei Bedarf schnell wieder aktivieren. Sie können dies mit nur zwei Mausklicks tun – wählen Sie Board > Hide detail view.  Viel Spaß beim Planen!

 

Verbesserte E-Mail-Benachrichtigungen über Erwähnungen

Mit Jira 8.0 hat Atlassian Stapel-E-Mail-Benachrichtigungen eingeführt, die die Anzahl der E-Mails, die Sie von Jira erhalten, verringert. Trotzdem haben wir viele Rückmeldungen erhalten, dass immer noch haufenweise separate E-Mails mit Erwähnungen erhalten werden.

Nun werden die Erwähnungen zusammen mit anderen Updates der E-Mail-Zusammenfassung zusammengefügt, und sind so getriggert, dass die Versendung der Email schnellstmöglich stattfindet. Wenn jemand Sie zu einem Thema erwähnt, benötigt er in der Regel Ihre sofortige Aufmerksamkeit.

 

Eingebettete Crowd-Aktualisierung

Embedded Crowd ist eine Bibliothek, die in Jira zur Benutzerverwaltung verwendet wird. Atlassian hat sie gerade auf die neueste Version 4.0 aktualisiert. Obwohl die Seiten, die sich auf Benutzer und Gruppen beziehen, auf dieser Bibliothek basieren, bleiben die Benutzeroberfläche und die Interaktionen, die Sie benötigen, gleich. Die neue Version bringt eine Reihe von Verbesserungen mit sich, einige davon sind:

  • Verbesserungen der Leistung
  • Unterstützung von Clustering
  • Verbesserte Verzeichnis-Ausfallsicherung
  • Viele Fehler und Vorschläge behoben

 

Mehr Stabilität im Gadget Favoritenfilter

Sind Sie ein Fan des Gadgets “Lieblingsfilter”? Er ist einer der beliebtesten Gadgets, da er eine Liste Ihrer bevorzugten Filter und die Anzahl der Vorgänge anzeigt, die jeder von ihnen enthält. Bei großen Filtern kann sich das Zählen aller Vorgängeauf die Leistung auswirken, deshalb gibt Atlassian den Jira-Administratoren nun mehr Kontrolle.

Es wurde eine globale Einstellung hinzugefügt, mit der Sie die maximale Zeitüberschreitung für dieses Gadget steuern können. Nimmt das Laden der Vorgänge zu viel Zeit in Anspruch, hört Jira auf, sie zu zählen und zeigt stattdessen die Meldung “Zu viele Vorgänge” an. Für alle Gadgets, auf allen Dashboards.

 

Einschränken der Sprintauswahl

Kommen wir nun zum Anlegen und Bearbeiten eines Tickets im richtigen Sprint. Dazu aktivieren Sie eine Admin-Option, um die Sprintauswahl (verfügbar in der Dropdown-Liste Sprint) nur auf die Sprints zu beschränken, die zu den von den Projektbenutzern ausgewählten Sprints gehören. Dadurch wird die Möglichkeit eingeschränkt, Issues mit dem falschen Sprint zu verknüpfen.

Wenn relevante Sprints ausgewählt sind, werden nur die Sprints angezeigt, die zu dem auf der Seite ausgewählten Projekt gehören. Um Sprints anzuzeigen, die mit keinem Projekt verknüpft sind, können Sie alle Anzeigen wählen, damit alle Sprints angezeigt werden.

 

Konfigurieren Sie, wie schnell veraltete Knoten offline genommen werden

Mit Jira 8.10 haben Sie die Option, veraltete Knoten in Ihrem Cluster automatisch offline zu nehmen, nachdem es zwei Tage lang kein Update mehr gab. Jetzt können Sie diesen Zeitrahmen konfigurieren und veraltete Knoten innerhalb von 3 Stunden offline nehmen, indem Sie die Systemeigenschaft jira.not.alive.active.nodes.retention.period.in.hours modifizieren.