Wissensmanagement

Flexibel, proaktiv & zielorientiert.

Sie möchten Innovationen vorantreiben, die Zusammenarbeit fördern, neues Wissen generieren und so stets einen Schritt voraus sein? Wir liefern Ihnen dafür passgenaue Tools, die sich nahtlos in Ihren Arbeitsalltag integrieren.

Schnelle und unkomplizierte Informationsflüsse, effiziente Arbeitsabläufe und eine gut funktionierende Zusammenarbeit auf allen Hierarchieebenen sind zentrale Voraussetzungen für den Aufbau von neuem Wissen in Unternehmen. Soziale Intranets, Wikis und intelligente Suchoptionen ermöglichen die bestmögliche Nutzung von Wissen als wertvolle Ressource. Mit der richtigen Software können diese Faktoren in einer zentralen Plattform umgesetzt werden, sodass die Vernetzung von Informationen und Mitarbeitern neue Innovationsprozesse eröffnet.

Die weltweite Datenmenge nimmt massiv zu

“Wissen teilen heißt Wissen multiplizieren” sagte schon der schweizer Ökonom Gilbert Probst. Durch neue Technologien und die Verbreitung des Internets sind die Kommunikation und Informationsbeschaffung bzw. der Informationsaustausch niemals zuvor so einfach und schnell gewesen wie heute. Doch diese Entwicklung bringt auch neue Herausforderungen mit sich, denn gleichzeitig nimmt die weltweite Datenmenge enorm zu. Die International Data Corporation prognostiziert in ihrem aktuellen White Paper, im Vergleich zum Jahr 2016, eine Verzehnfachung des weltweit verfügbaren digitalen Datenvolumens bis zum Jahre 2025.

Produktiver Umgang mit Wissen als Voraussetzung für effiziente Arbeitsabläufe

Die zunehmende Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft verändert die zukünftige Arbeitswelt nachhaltig und erfordert eine stabile Unternehmensinfrastruktur, um diese Datenmassen bewältigen und sinnvoll nutzen zu können. Themen wie Daten- und Wissensmanagement werden deshalb besonders im Hinblick auf die Gestaltung von effizienten Arbeitsabläufen immer wichtiger – denn wie die Ergebnisse einer Studie zum produktiven Umgang mit Wissen in Unternehmen der Haufe Verlagsgruppe zeigen, ist eine mangelhafte Wissensbasis mit Mehrarbeit, falschen Aufgabenerfüllungen, Fehlentscheidungen und mangelder Motivation der Mitarbeiter verbunden.

Wettbewerbsvorteile ausbauen

Das Wissen eines Unternehmens eröffnet neue Innovationsprozesse und ist ein wichtiger Faktor bei der Generierung sowie dem Ausbau von Wettbewerbsvorteilen. Um dies bestmöglich auf- bzw. auszubauen und in den Arbeitsalltag zu integrieren, müssen sich die Kernaktivitäten zur Erzeugung, Anwendung, Verteilung und Speicherung von Wissen direkt auf die jeweiligen Geschäftsprozesse entlang der Wertschöpfungskette beziehen und in einem permanenten Lernzyklus weiterentwickelt werden.

Profitieren Sie von folgenden Funktionen und Vorteilen

Das breite Spektrum der Atlassian Produkte hilft Ihnen dabei Ihr unternehmensinternes Wissen bedarfs- und zielgruppengerecht zu strukturieren und entsprechend bereitzustellen. Die Kombination von Confluence und Jira bietet Ihnen im Bereich des Wissensmanagements u. a. folgende Funktionen und Vorteile:

  • Zielgruppen- und themenbezogene Teamspaces
  • Social Collaboration und dynamische Best-Practice-Vorlagen
  • Integriertes Wiki-Modul
  • Effiziente Informationsbeschaffung und -erstellung
  • Vernetzte Informationen
  • News-Feeds, Messenger, Status-Post
  • Aufgabenmanagement
  • Historienfunktion und automatische Versionierung
  • Mobiles Arbeiten unabhängig von Ort und Zeit
  • Intelligente Volltextsuche
  • Reduzierung des E-Mail Aufkommens